Dekanat Dreieich

Angebote und Themen

Herzlich willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Dreieichzu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

AngeboteÜbersicht
Menümobile menu

Drei Tage Wandern, Schreiben und Genießen im Koster Ilbenstadt

„Sommerzeit und Rosenglück“

Cora Zöller

Eine kleine sommerliche Auszeit bietet die Evangelische Familienbildung im Kreis Offenbach unter dem Titel „Sommerzeit und Rosenglück“ vom 2. bis zum 4. Juli an. In einem alten Kloster in Niddatal-Ilbenstadt gibt es die Möglichkeit, sich selbst wieder einmal auf die Spur zu kommen.

Das gelingt ganz spielerisch mit den Methoden des kreativen Schreibens, mit Bewegungsmeditationen und Tanz und mit Wanderungen durch die goldene Wetterau. Cora Zöller, Literaturwissenschaftlerin und Biographie-Coach, stellt dabei die Rose, die in der Mystik, der Kunst und der Literatur als ein vielschichtiges, faszinierendes Symbol auftaucht, ganz in den Mittelpunkt. Ein Ausflug zum Rosendorf Steinfurt mit dem Besuch des Rosenmuseums gehört ebenfalls zum Programm und lädt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die duftende Welt der Rosen ein.

Die Seminargebühr von 180,-€ beinhaltet zwei Übernachtungen mit Vollpension sowie den Eintrittspreis in das Rosenmuseum Bad Nauheim.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen.

Anmeldungen sind möglich unter: www.familienbildung-langen.de

Für Rückfragen zum Anmeldeverfahren oder weitere Infos ist die Evangelische Familienbildung telefonisch erreichbar unter: 06103 – 300 78 25


Die Evangelische Familienbildung im Kreis Offenbach ist eine Einrichtung in Trägerschaft der Evangelischen Dekanate Dreieich und Rodgau. Das Programm begleitet Familien in allen Lebensphasen. Die Kurse, Gruppen und Projekte finden an insgesamt 35 Standorten vorwiegend in den evangelischen Kirchengemeinden der Dekanate Dreieich und Rodgau statt und bedienen somit flächendeckend das Einzugsgebiet des Kreises Offenbach. Im Schnitt nutzen jährlich etwa 3.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer – darunter mehr als 500 Kinder – die über 250 Angebote. Ihren Sitz hat die Evangelische Familienbildung im Haus der Kirche in Langen. Leiterin ist Diplom-Pädagogin Angela Ruland.

Diese Seite:Download PDFDrucken

to top